Q&A: Was ist das Besondere an einer Harley Davidson?
prolog
Januar 18, 2014
15
  1. Sie ist und bleibt KULT, da kommt keine andere Maschine mit.

  2. Die Harley ist eine Legende. Sie steht nicht nur für ein Motorrad, sie steht für Freiheit, Wildheit und noch vieles mehr.

    Mit einer Harley ist man etwas besonderes.

    Ganz davon abgesehen das sie wirklich teuer ist.

    Jeder der eine Harley sieht, bleibt stehen und bewundert sie erstmal.

  3. Sie ist einfach mega cool. Wär Harley fährt hat meißtens auch die Sturm und Rangzeit hinter sich gelassen. Die Person steht mitten im Leben und genießt die Zeit in vollen Zügen. Da eine Harley auch sehr teuer ist, sieht man sie nicht an jeder Ecke….und dazu noch der geile Klang. Das ist meine Meinung! :-)

  4. Hast du das Geräuch von einer Harley noch im Ohr?… Dann weißt du es. Es ist alles Handgemacht, eine Harley ist etwas besonderes, wobei sie technisch gesehen, nicht unbedingt mit einer Suzi oder einer Yamaha gleichzusetzten ist.
    Ein Statussymbol, oder was für Schrauber… kommt auf den Ofen an.
    Auf einer Harley vibriert alles, es ruckelt und schäppert- eine Harley hat eine Seele.
    Wenn sie nicht will, dann eben nicht- mußt du dir für den Tag was anderes vornehmen.
    Ein echter Harley-driver liebt sein Moped über alles. Er schraubt und repariert, putzt und wienert bis sie wieder glänzt.

    Durch einen Tunnel fahren, und von unten den Motor nach oben ziehen, dann das Plopp-Plopp des Auspuffs und das Rasseln des Motors…Das Gefühl kann man nicht beschreiben, das muß man erleben.

  5. Ist einfach Kult! Der Klang ist genial. Die Fahreigenschaften leider nicht so, eine Harley ist auch relativ anfällig.
    Aber es ist wie bei einem VW Käfer, einfach Weltklasse!

  6. Eigentlich nichts, außer das sie hässlich aussieht.
    Das beste was dieser Marke passieren konnte, war der Film Easy Rider, danach sind einige Zahnärzte ausgeflippt.

  7. der sound…die ausstrahlung..einfach alles.

  8. Das an dieser Maschine ständig geschraubt wird.
    Man aufpassen muß nicht die Teile zu verlieren.
    Tja absolute Liebhaberstücke
    Freiheitsgefühl
    Born to be wild

  9. Nun …sie ist viel zu teuer , sie hat mächtig übergewicht , ist was für Leute die Angst haben schneller als 80 zu fahren (mit einer harley cruist man ) , gerne mopped putzen und nie bei regen , weil amistahl rostet schnell und man kann nur gerade aus fahren damit und die meisten harleyfahrer haben mit biker soviele zu tun wie Ernst Mosch mit Heavy metal .Reine Angabe , viel Protz und Proll , wers nicht glaubt kann ja auf ein elitäres HOG -(auf dt. Schwein) treffen gehen .

  10. hallo
    außer das das mopped total überteuert ist
    man absolut unbequem drauf sitzt
    das das mopped bei längerer fahrt immer leichter wird weil es kiloweise schrauben verliert
    die fahrer meist arrogante fatze sind (ausnahmen bestimmen die regel)
    man sich zu den hogs`zählen darf ***schüttel***
    ist es ein mopped das wirklich kultstatus hat :-)))
    ich schreibe hier von den wirklich alten böcken :-))
    einen sound zum träumen …
    einen motor der unverwüstlich ist da er bei 3000 umdrehungen abriegelt
    also soviel wie ein mofa ungefähr im standgas hat *feix*
    und nicht zu vergessen die guten witze über harleyfahrer .-))
    aber nix für ungut
    grüßli die petra

  11. Sie ist aus “Blech´” und verliert Öl!!!

  12. Es hat so “ähnliche Eigenschaften wie mit Porsche”, nur ist Harley eine Ur-eigene Amerikanische Marke, die bis vor wenigen Jahren super schlecht lief, vor allem in den USA. Da lief es hier in Europa schon beeeesser, nicht super. Es waren Indiwidualisten, die Harley fuhren und gefragt waren die alten Stahlrahmen und die Schaffelmotoren, keine E-Vos (die neueren Motoren). Das alles und die möglichkeiten diese alten(eigentlich echt schlechten) Motorräder umzubauen und aus ihnen Kunstwerke bzw eigene Persönlichkeiten zu machen, hat dazu geführt das Harley Kult wurde.

  13. 1. DER SOUND
    2. DER SOUND
    3. DER SOUND

  14. Ich bekenne mich: ich fahre Harley, würde nie wieder eine andere Marke fahren und bin stolz drauf!
    Warum?
    Weil ich sie selber reparieren kann.
    Weil der Sound der Hammer ist.
    Weil cruisen Spaß macht und man was von der Landschaft mitbekommt.
    Weil man beim Umbau kreativ sein kann. Ich kann diese Teilekataloge nicht leiden – meine Umbauten sind alle Marke Eigenbau!
    Mein Motorrad sticht aus der Menge raus – sie ist individuell!
    Durch die Vibration des Motors spürt man die Kraft regelrecht.
    Meine Finger sind immer ölig – aber was solls: ist halt so!
    Der ADAC kann mich gut leiden: seit einem Jahrzehnt Kunde und noch nie Hilfe beansprucht, weil ich die Fehler selbst behebe oder immer jemand anhält und hilft.
    Ach ja: HOGs…ohne Worte! Die kann ich nicht ab. Ich fahr für mich und lebe den alten Stil: tätowiert, Eigenbau, dreckige Finger, Hard Rock und meine Harley – das ist meine Welt!

  15. Für mich haben die nichts besonderes.dann lieber ne Japse.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by Yahoo! Answers